Die Gebührenordnung für Tierärzte der Bundesrepublik Deutschland

Anlage: Gebührenverzeichnis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit des hier abgedruckten Gesetzestextes wird keine Gewähr übernommem! ALLEIN maßgebend bei der Rechtssprechung ist der Original-Gesetzestext veröffentlicht im Bundesgesetzblatt!


Inhaltsübersicht

lfd. Nr.
10
11
20
21
22
31
40
50
60

lfd. Nr.
101
201
302
402
501
601
701

lfd. Nr.
A 1
Au 1
B 1
Bl 1
G 1
H 1
Ha 1
He 1
O 1
V 1
Z 1

Der für die Erbringung der Leistung erforderliche Zeitaufwand ist mit der Gebühr für die Leistung im Regelfall abgegolten. Eine zusätzliche Zeitgebühr kann nicht neben Wegegeld oder Reiseentschädigung nach § 9 berechnet werden. Eine zusätzliche Zeitgebühr kann nur berechnet werden,
  • wenn der Tierarzt nach Durchführung der Leistung auf Wunsch des Tierhalters länger verweilt oder

  • wenn die Lage des Falles oder fehlende Hilfestellung durch den Tierhalter bei der Fixierung zu behandelnder Tiere einen das gewöhnliche Maß übersteigenden Zeitaufwand erfordern oder

  • in den mit "Z" gekennzeichneten Fällen, in denen der Umfang der Leistung wesentlich durch den Zeitfaktor bestimmt ist, so dass ein zusätzlicher Zeitaufwand notwendig ist, der den üblichen Zeitaufwand erheblich überschreitet, und der Leistungsnehmer vor der Behandlung auf den möglicherweise entstehenden zusätzlichen Zeitaufwand hingewiesen wurde.
Die Zeitgebühr beträgt je 15 Minuten 16,00 Euro.
Alles über den Igel
...und was Sie für die kleinen stacheligen Tiere tun können. » mehr
Tipps, damit sich Ihr Vogel wohlfühlt
Mit der richtigen Haltung, Pflege und Ernährung beugen Sie Krankheiten vor. » mehr
Ein Terrarientier soll es sein?
Unsere neun Tipps helfen Ihnen bei der Kaufentscheidung. » mehr
Machen Sie Hund und Katze winterfest
Richtige Fell- und Pfotenpflege bereiten Hund und Katze auf den Winter vor. » mehr
Pheromone - 'Stille Post' mit Duftstoffen
Die Behandlung mit Pheromonen hilft bei Angstzuständen! » mehr
Keine Milch für Katzen!
Warum Katzen keine Milch vertragen. » mehr
Harnsteine bei Kaninchen und Meerschweinchen
...bei Kleinnagern sind nicht ungewöhnlich. Oft ist zuviel Kalzium die Hauptursache. » mehr
Schnabelräude beim Wellensittich
... erkennen Sie leicht. Die Behandlung muß aber ein Tierarzt vornehmen! » mehr
Charles Darwin - Eine Kurzbiografie
Der Entdecker der Evolution. Lesen Sie hier eine Kurzbiografie. » mehr
Alle Katzen müssen kratzen
Katzen kratzen, weil Sie damit Duftnachrichten übermitteln. » mehr
   Impressum   |   Datenschutzerklärung