Expertenauskunft Vögel (Heim- und Wildvögel), Medizin und Haltung - Unsere Expertin

 

 »  w e i t e r
Frau Nicole Müller Frau
[schliessen]

Nicole MüllerNicole Müller
- Expertin für Vögel und Reptilien -
Beruf: Tierheilpraktikerin





Am 10.01.1972 in Fulda geboren, lebe und beschäftige ich mich seit früherster Kindheit mit Tieren. Zu meinen besonderen Lieblingen gehörten: Hunde, Katzen, Hasen, Vögel und Schildkröten. Auch heute noch nenne ich einige Münchener Gestaltskanarien und Wasserschildkröten mein eigen.

Meine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin absolvierte ich bei der Schule von Frau Martha Liebeskind in Dresden im Bundesland Sachsen. Diese schloß ich mit der Note "Sehr gut" ab. Einen besonderen Weiterbildungsschwerpunkt lag bei meiner Ausbildung auf dem Bereich Vögel und Schildkröten, den ich bei einem weiteren renommierten Institut, der Heilpraktiker- und Tierheilpraktikerschule von Corinna Kischel in Tellingstedt, erfolgreich abschloss.

Die erforderliche Sachkundeprüfung fand bei der IHK Koblenz nach dem Seminar "Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel" an der Bundesfachschule des Lebensmittelhandels (Bildungszentrum Neuwied GmbH) statt.

Nach Eröffnung meiner mobilen Praxis, am 08.08.08, setzte ich meine Tätigkeitsschwerpunkte entsprechend auf die Behandlung von Hunde, Vögel und Schildkröten. Meine angeschlossene Schule für Tierheilkunde setzt einen besonderen Akzent auf eine fundierte Aus- und Weiterbildung nach einem eigenem Konzept. Dieses wird besonders deutlich in der Kooperation mit anderen erfahrenen Kollegen und Kolleginnen.

Um mein Praxisangebot zu erweitern, habe ich eine Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin in Raubling am Privaten Ausbildungsinstitut von Frau Birgit Schichtl absolviert, die ich 2009 mit der Note "sehr gut" abgeschlossen habe.

Nähere Informationen: » Link


[schliessen]

,
Tierheilpraktikerin und Züchterin von Ziervögeln,
Künzell

Die Homepage von Frau Müller:
» Link




» Werden Sie vetvita-Experte

Harnsteine bei Kaninchen und Meerschweinchen
...bei Kleinnagern sind nicht ungewöhnlich. Oft ist zuviel Kalzium die Hauptursache. » mehr
Vorsicht Hautpilze!
So erkennen Sie eine Pilzinfektion und leiten die richtige Behandlung ein. » mehr
Anzeige
Anzeige
Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und wir geben Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Wenn Sie die vetvita-Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden!     » Mehr Infos